Stark-ev.de ist nicht mehr hier. Versuchen Sie stattdessen stark-ev.info.

Wandern im Rhein-Main-Gebiet

Das Rhein-Main-Gebiet rund um die Metropole Frankfurt ist das drittgrößte Siedlungsgebiet in Deutschland. Trotz der dichten Besiedelung gibt es aber auch hier noch immer viel Natur zu entdecken. Am besten gelingt dies bei einer Wanderung durch die Region, denn das Rhein-Main-Gebiet ist von attraktiven Wanderrouten durchzogen. Ganz nach den persönlichen Vorlieben hat man dabei die Wahl, ob man lieber im urbanen oder ländlichen Raum unterwegs ist. Auch die Länge der Wanderung kann den eigenen Möglichkeiten angepasst werden. Vom zehnminütigen Spaziergang bis zur Mehrtagestour ist alles möglich.

Wandern in Frankfurt

Selbst eine Großstadt wie Frankfurt hat Wanderern einiges zu bieten und man muss dabei noch nicht einmal durch Häuserschluchten ziehen. Sehr beliebt bei Wanderern ist der sogenannte Frankfurter GrünGürtel, der sich um die Kernstadt zieht. In diesem wurde ein 65 Kilometer langer Rundwanderweg angelegt, auf dem man die Innenstadt umwandern kann. Er ist in acht Etappen unterteilt, deren Ausgangs- und Endpunkte man jeweils bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen kann.

Wandern im Hochtaunuskreis

Ein radikaler Kontrast zur Großstadt Frankfurt stellt der Hochtaunuskreis dar. Im dünn besiedelten, aber dicht bewaldeten Gebiet locken die Berge des Taunus. So kann man hier, nur rund eine halbe Autostunde vom Zentrum Frankfurts entfernt, zum Beispiel den 879 Meter hohen Feldberg besteigen. Eine beliebte Route führt von Sandplacken über den Großen Feldberg bis nach Oberursel-Hohemark. Sie führt über fünfzehn Kilometer durch die Natur des Taunusgebirges und lässt sich, je nach Können und Fitness, in etwa vier Stunden zurücklegen.

Dabei genießt man wunderbare Ausblicke auf die Rhein-Main-Ebene.

© 2019 Stark-ev.de. All Rights Reserved.